Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Bürgerhaus Aue, Postplatz 3

Vortrag von Rechtsanwalt Andrej Greif

Das Thema ist sicher nicht neu. Es kann viele Ursachen haben, dass man sich plötzlich nicht mehr um seine eigenen Angelegenheiten kümmern kann. Dann ist es gut, wenn man mit einer Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und einer Patientenverfügung festgelegt hat, wer für einen entscheiden soll, wenn man selbst nicht mehr geschäftsfähig ist und welche medizinische Behandlung erwünscht bzw. unerwünscht ist. RA Greif erläutert die Bedeutung und Rechtswirksamkeit dieser Dokumente anhand von Beispielen sehr anschaulich und interessant.

Zu dieser Veranstaltung lädt der Kulturbund Aue ein.

Beginn 15 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Zurück